Bericht ökum. Kinderwoche

Bild wird geladen...
5. - 8. April in Ermatingen - Uf dä Baustell - Mir baued mitenand e Holzbauwelt
Die Kirchgemeinden Ermatingen veranstalteten mit dem Bibellesebund eine Bauwoche für Kinder
(em/nph) Die Kinderwoche der Kirchgemeinden Ermatingen war ein riesen Hit. Über 60 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur 6. Klasse bauten mit 80.000 Holzklötzli die grössten Kunstwerke. Der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt. In gemeinsamer, spielerischer Arbeit wurden kreative, einzigartige Bau- und Kunstwerke errichtet. Türme, Viadukte, Burgen und ganze Dörfer schmückten das Kirchenschiff. In einer Ecke ragte ein Superturm mit über vier Meter Höhe gen Decke. Mit Bauhelmen ausgestattet, kletterten die kleinen Baumeister empor, um den Turm immer weiter wachsen zu lassen. Hielt der Turm bis zur Abschlussfeier stand?
Von Dienstag bis Freitag war jeden Vormittag bauen angesagt. Der Tag wurde gemeinsam mit fröhlichen Liedern und der Geschichte von Nehemia begonnen. Stephan Böhi vom Bibellesebund Winterthur erzählte auf fesselnde Art und Weise wie mit Gottes Hilfe die Stadtmauern von Jerusalem wieder aufgebaut wurden. Nach einem reichhaltigen Znüni und mit neugewonnener Inspiration im Gepäck, ging es dann in die nächste Runde mit Holzklötzli verbauen.
An den Nachmittagen verbrachten die Kinder Zeit in verschiedenen Workshops, bei denen gespielt, gebastelt, gebacken und erlebt wurde. So konnten die Eltern am Abend gefärbte Eier, gebastelte Hühner oder selbst bemalte Müslischalen bewundern.
Das Ceviproramm am Mittwochnachmittag war ein weiteres Highlight und durfte natürlich nicht fehlen. Bei herrlichem Frühlingswetter waren die Kinder, Eltern und Leiter mit Nehemia auf dem Weg nach Jerusalem. Der Weg war nicht ganz einfach, so mussten doch einige Hindernisse und Hürden überwunden werden.
Zur Abschlussfeier am Freitagnachmittag waren alle Eltern und Grosseltern herzlich zur Baustellenbesichtigung eingeladen. Der meterhohe Turm wurde unter lautem Krachen zum Einsturz gebracht. Nun wurden genügend helfende Hände benötigt, um die über 80000~Holzklötzli wieder in die Kisten zu versorgen und in den Anhänger zu verstauen.
Damit ist die Kinderwoche mit der Holzbauwelt vom Bibellesebund auch schon wieder Geschichte. Viele Helfende im Vor- und Hintergrund haben dazu beigetragen, dass die Kinder eine einzigartige Kinderwoche unter Gottes Schutz erleben durften. So ist es nicht verwunderlich, dass die Kinderwoche 2023 bereits jetzt mit Vorfreude erwartet wird.
2022 HolzBauWelt
12.04.2022
10 Bilder