Bericht ökum. Seniorennachmittag

Bild wird geladen...
vom 20. April im kath. Pfarreisaal
Wenn man die Jungen manchmal so reden hört entsteht das Gefühl, dass das Alter nicht mehr viel zu bieten hat.
Wie anders waren die Eindrücke, als am Seniorennachmittag beider Kirchen in Ermatingen der Referent Stefan Wohnlich im katholischen Pfarreisaal den Senioren das Thema Lebensqualität im Alter in kompetenter Form näher brachte.
Zu Beginn aber begrüsste Bea Loosli von der evangelischen Kirche die Anwesenden und die katholische Pfarreiseelsorgerin Tanja Tribull beleuchtete bei ihrer Begrüssungsrede die verschiedenen Lebenseindrücke aus der Sicht der Tiere, was der eine oder andere zum Schmunzeln oder zum Nachdenken animierte.
Die Gerontologie, d.h. die Wissenschaft vom Prozess des Alters als Lebensphase verstand der Referent in verständlicher Weise den aufmerksamen Zuhörern näher zu bringen. Stefan Wohnlich gab den Anwesenden so vielseitig sinnvolle Ratschläge zur Erhaltung der Lebensqualität im Alter sodass sich die Seniorinnen und Senior sichtlich freuten diesen Lebensabschnitt zu geniessen, wenn er nur sinnvoll gestaltet wird.
Nach einer anschliessend regen Diskussion freuten sich alle auf den Kaffee, der von den drei fleissigen Helferinnen mit einer zartschmelzenden Roulade serviert wurde.
Nach dem gemütlichen Zusammensein wurden die 22 Seniorinnen und Senioren im späteren Nachmittag in den sonnigen Frühlingsabend
verabschiedet.
Eddy Billeter