Judith Keller

Konfirmation vom 30. Mai

Konf Ermatingen 1 sw<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-ermatingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1</div><div class='bid' style='display:none;'>3520</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Um „Miracles from heaven“ (Himmlische Wunder) ging es, als sich die 15 KonfirmandInnen der evangelischen Kirchgemeinde Ermatingen zur Feier ihrer Konfirmation versammelten.
Die Gäste erfuhren bald auf verschiedene Art und Weise, dass Wunder jenseits vom menschlichen Handlungsspielraum zu orten sind. Wo Wunder geschehen, entdecken wir Gott auf frischer Tat!
Ines Keller, Präsidentin ad Interim der Kirchenvorsteherschaft beschenkte durch ihr Grusswort die Konfirmanden mit einer herzhaften Ermutigung, sich in der Kirche weiter zu engagieren. In der Predigt wurden zwei himmlische Wunder durch Bilder und Worte erläutern: Durch die Geburt jedes Mensch geschieht ein Wunder an sich und wenn ein Mensch sich Gottes Liebe öffnet, darf ein zweites Wunder geschehen. Neue Identität und eine liebevolle Weg-(Beg-)Leitung bietet Gott, wenn man ihn auf der Reise durchs Leben ans Steuer lässt.
Eine grosse Überraschung bot ein Vater einer Konfirmandin, in dem er mit seiner Trompete zusammen mit 4 Sängerinnen einer amerikanischen Gospel-Church zur Freude aller Anwesenden zwei Stücke zum Besten gab.
Ein gelungener Abschluss des Gottesdienstes ermöglichte die Musikgesellschaft Ermatingen, die während des Apéros auf der Kirchwiese einige schöne Stücke spielte.
Legende Foto:
von links nach rechts:
Pfr. Marc Mettler
Sophie Kihm
Nina Eisenhut
Géraldine Posch
Lia Bingesser
Jannine Brunner
Timothy Seboldt
Lynn Aemisegger
Joel Meier
Sina Felber
Alena Knaus
Maurice Blust
Rosalie Ribi
Eliane Baumann
Noah Kihm
Tim Bommeli
Jugendarbeiterin Elsbeth Müller
Leiterin Marion Koller
Bereitgestellt: 11.06.2019     Besuche: 18 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch