Judith Keller

Informationen aus der Kirchenvorsteherschaft

Logo Hahn<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-ermatingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1</div><div class='bid' style='display:none;'>2459</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Ressort Gottesdienste
Lisbeth Leibundgut
Geschätzte Kirchbürgerinnen und Kirchbürger
Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass seit den Sommerferien immer auch mal Kinder im Gottesdienst sind, ja manchmal hört man sie sogar, nicht nur bei den Taufen. Aber sie sind da mit ihren Eltern. Es freut uns riesig, dass Familien mit Kindern auch in den traditionellen Gottesdiensten dabei sind. So soll es unserer Meinung nach auch sein. Natürlich kann es sein, dass wir uns von den Kindern ablenken lassen. Doch sind wir der Meinung, dass wir uns als Kirchgemeinde auf Kinder einstellen sollen.
Ein weiteres Anliegen: Ich bin sicher, dass Ihnen schon aufgefallen ist, dass die Jugendlichen und die jungen Leute in den Gottesdiensten oft fehlen. Aber viele unserer Jugendlichen sind auf dem Weg, den Glauben an Gott zu entdecken und zu leben. Uns als KiVo ist es darum ein Anliegen, dass es nicht nur getrennte Anlässe für die Jugend und Anlässe/Gottesdienste für die Erwachsenen gibt. Die Jugendlichen und jungen Leute sollen in unserer Kirche einen Ort finden, wo es ihnen wohl ist, wo sie willkommen sind. Wo sie mit der Gemeinde Gott feiern können. In Zukunft möchten wir in den Lobgottesdiensten vermehrt einen solchen Ort schaffen. Das heisst aber, dass sich das Liedgut in diesen Gottesdiensten noch verjüngen muss. Denn wenn die Jugendlichen bei den Liedern nicht mitsingen können, finden sie es genau so uncool und schwierig, wie jene unter uns, die nicht mitsingen können, wenn keine Noten vorhanden sind.
Freuen wir uns von Herzen an den Jugendlichen, auch wenn es dann vielleicht für uns Älteren nicht mehr alles ganz stimmt. Oder nicht mehr genau so ist, wie es früher war. Wir sind der Meinung, dass man aus jedem Gottesdienst etwas für sich ganz persönlich mitnehmen kann, auch wenn die Musik vielleicht etwas ungewohnt ist. Das heisst nicht, dass es lauter wird, aber anders. In diesem Sinne wünsche ich uns allen, ganz weite und offene Herzen.
Festwirtschaft und Apéros:
Wie Sie schon lesen konnten ist das Ressort Festwirtschaft verwaist. Apéros und Chilekafi sind aber ganz wichtige Elemente in unserem kirchlichen Leben. Es sind die Momente in denen wir die Möglichkeit habe mit Menschen die den Gottesdienst besuchen ins Gespräch zu kommen und sie etwas kennen zu lernen. Aus diesem Grund sind uns als KiVo Apéros sehr wichtig und wir möchten diese weiterhin anbieten können. Das heisst, dass wir auf helfende Hände angewiesen sind.
Wer Freude hat einen Apéro herzurichten und die Verantwortung dafür zu übernehmen, melde sich doch bitte bei Lisbeth Leibundgut, 071 664 35 53 oder per Mail: lisbeth.leibundgut@evang-ermatingen.ch
Bereitgestellt: 28.11.2018     Besuche: 36 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch